GEBURTSVORBEREITUNG

Geburt ist ein fein abgestimmter, von der Natur ausgeklügelter Prozess, hoch komplex und gleichzeitig einfach. Ein Prozess, der Ruhe, Geborgenheit und Schutz bedarf.

Eine gute Vorbereitung, eine liebevolle Begleitung sowie das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sind wichtige Voraussetzungen für eine natürliche Geburt.

Zwischen der 20. und 25. Schwangerschaftswoche wird es Zeit, sich seelisch wie körperlich auf die Geburt vor zu bereiten und vielleicht Kontakte zu anderen Müttern zu knüpfen. Oft entsteht während eines Geburtsvorbereitungskurses ein gut funktionierendes Netzwerk, das viele Jahre hilfreich für die jungen Eltern ist.

KURSINHALTE

  • Schwangerschaft und Entwicklung des Fötus
  • Schwangerschaftsbedingte Veränderungen bei der Frau
  • Massage- und Atemtechniken
  • Geburt
  • Schmerzlinderung - Schmerzausschaltung
  • Körperübungen
  • Vertraute Begleitung
  • Das Neugeborene
  • Seelische und körperliche Veränderungen im Wochenbett

Schwangerschaft und Entwicklung des Fötus

Sie erfahren alles über Ihr Baby in der Gebärmutter. Wie es wächst, wie es sich ernährt, wie sicher es im Uterus ist, was es schon lange vor der Geburt für das Leben lernt, was es alles kann, wie sich das Ungeborene auf die Geburt vorbereitet und was es für das Baby bedeutet, wie es sich den Start ins Leben vorstellt, wie es fühlt und was Sie tun können, damit sich das Baby wohlfühlt und auch die Geburt für Ihr Kind ein gutes Erlebnis wird.

Schwangerschaftsbedingte Veränderungen bei der Frau

Für die physischen und psychischen Veränderungen während der Schwangerschaft erfahren Sie plausible Erklärungen und lernen sie zu verstehen. Sie werden sich mit eventuellen Unsicherheiten und Ängsten auseinandersetzen, und sie mit mir durch Informationen, Gespräche, meine Erfahrungen und mein Wissen ausräumen und zu bewältigen versuchen.

Massage- und Atemtechniken

Durch Massagetechniken und Entspannungsübungen lernen Sie Gelassenheit und Ruhe. Verschiedene Atemtechniken helfen Ihnen dem Wehenschmerz angstfrei zu begegnen. Mit Autogenen Training versuchen Sie den Schmerz zu Ihren Verbündeten zu machen. Ich werde Sie in Ihrer Kompetenz für die überwältigende Aufgabe „Geburt“ stärken.

Geburt

Im Verlauf des Kurses lernen Sie den natürlichen Geburtsverlauf kennen, um in den einzelnen Phasen der Geburt entsprechend und selbstbestimmt reagieren und agieren zu können. Sie erfahren den Sinn der Wehe und seiner Aufgaben.

Schmerzlinderung - Schmerzausschaltung

Sie erfahren im Kurs auch, wie man dem Schmerz durch Medikamente oder PDA lindern bzw. ausschalten kann. Wir sprechen über den Geburtsverlauf in der Klinik und eventuell notwendige Maßnahmen und medizinischen Eingriffe während und nach der Geburt.

Körperübungen

Neben hilfreicher Schwangerschaftsgymnastik und Venenentlastungsübungen biete ich Ihnen verschiedene Jogaübungen zur Körperwahrnehmung an. Sie lernen Haltungen, die den Geburtsverlauf positiv beeinflussen und üben Gebärpositionen, die Sie in der Austreibungsphase nach Ihrer Wahl, einnehmen können.

Vertraute Begleitung

Der werdende Vater oder jede andere Begleitperson erfährt, wie sie ihre Frau adäquat unter der Geburt begleiten und unterstützen können. In den Paarabenden lernen Sie gemeinsam alles über die Geburt, über notwendige Vorkehrungen, über Massage und Wehen erleichternde Atemtechniken. Wir reden über die ganz neue Lebenssituation mit Kind.

Das Neugeborene

Im Geburtsvorbereitungskurs erfahren Sie alles über das Neugeborene, über seine Vorlieben und Bedürfnisse, über seine Art mit den Eltern zu kommunizieren. Ich informiere Sie über die Pflege, Ausstattung, Eigenheiten, Nahrungsgewohnheiten und Zuwendungsbedürfnisse.

Ich spreche mit Ihnen über die physiologische Gelbsucht, normale Gewichtsabnahme in den ersten Lebenstagen, über Stillen und Vorteile der Muttermilch, über Stilltechniken und Ernährung mit der Flasche, über die kindliche Entwicklung und was zu tun ist, wenn ein Baby in den ersten Wochen mit Koliken zu kämpfen hat. Ich gebe Ihnen praktische Methoden, wie Sie Ihren kleinen Schreihals beruhigen können, mit auf den Weg.

Seelische und körperliche Veränderungen im Wochenbett

Sie erfahren alles über die physischen und psychischen Veränderungen nach der Geburt. Sie lernen das Wochenbett und alle Begleiterscheinungen kennen und verstehen. Wir reden über die bevorstehende neue, schöne aber ganz andere Lebenssituation mit Kind, was es für die Beziehung, aber auch für eine alleinerziehende Frau, bedeutet, wie man eventuell aufkommenden Konflikten begegnet. Ich informiere Sie über Sexualität in der Schwangerschaft und nach der Geburt, die oft neu und manchmal schöner erlebt werden kann.

Sie haben immer die Möglichkeit, offen oder anonym, Fragen zu stellen, auf die ich in der Gruppe oder persönlich eingehe. Freudig und aufgeregt herbeigesehnt und immer auch etwas gefürchtet ist das Gebären, trotz aller Vorbereitung geheimnisvoll und überraschend. Mit der Geburt Ihres Kindes werden Sie etwas Überwältigendes und vorher nicht wirklich Vorstellbares erleben.

Termine: In 8 wöchigen Rythmus
Dauer: 14 Stunden = 7 Abene, 2 davon mit Partner
Wann: Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr
Wo: In meiner Hebammenpraxis
Kosten: Werden von der Krankenkasse übernommen
(ausgenommen Partner)
Hebammenpraxis Baiersdorf - Roswitha Glimm - An den Eichen 6 - 91083 Baiersdorf - Tel. 09133 / 606 562
Email